Nordic Walking

  • der TRENDSPORT
  • der AUSDAUERSPORT
  • die gesunde GANZKÖRPERBEWEGUNG

einfacher, sanfter, wirkungsvoller und billiger geht es nicht den ganzen Körper zu trainieren.

Wann und wo wir uns zum Nordic Walken treffen, findet ihr in unserem Wochenprogramm!

Warum ist Nordic Walking so gesund?

Opps!! You didn't enter any table data or CSV file
Herz-Kreislaufsystemder Organismus wird besser mit Sauerstoff versorgt, die Herzleistung wird erhöht, der Ruhepuls gesenkt, bessere Blutdruckregulierung
Muskelnwerden kräftiger und ausdauernder
Bänder und Sehnenwerden besser durchblutet und können daher stärker belastet werden
KniegelenkeSchonung - ein Teil des Gewichtes wird von den Stöcken abgefangen
Stoffwechsel und ImmunsystemFörderung der Darmtätigkeit, Senkung des Harnsäurespiegels, Verbesserung des HDL-Wertes (gutes Cholesterin) Bessere Infekt-Abwehr durch Vermehrung der weißen Blutkörperchen
Atmungdie Lunge wird durch die bessere Sauerstoffversorgung leistungsfähiger
Nerven und HormoneDurch die Bewegung in freier Natur werden die Nerven gestärkt, die Erholung verbessert und ein gesunder Schlaf gefördert
Psychedurch die positive Einstellung zum Sport, zum gesunden Leben, intensiven Körperwahrnehmung steigt auch die Lebensfreude und das Selbstwertgefühl

Ausrüstung

  1. Stöcke aus Aluminium, bessere Qualität mit Carbonanteil ist zu bevorzugen
  2. Laufschuhe bzw. festes Schuhwerk, in dem man sich wohl fühlt
  3. Bekleidung – wichtig ist, dass der Schweiß nach außen transportiert wird
  4. Handschuhe sorgen für guten Halt in den Schlaufen und verhindern Blasenbildung
  5. Trinkflasche – um Flüssigkeitsverlust auszugleichen
  6. Pulsmesser – für ein gesundheitsbewußtes und kontrolliertes Training

Kontakt

Pauline Stummer

Telefon: 0664 / 9793318
E-Mail: ppstummer@aon.at