Auszeichnung für die ASKÖ Ried

Im November 2019 startete die ASKÖ Oberösterreich eine neue Qualitätsoffensive für ihre Mitgliedsvereine. Top-Vereine, die besondere Qualitätskriterien erfüllen, werden mit dem ASKÖ Vereinslorbeer ausgezeichnet. Da wir alle erforderlichen Kriterien erfüllen, durften wir uns als einer von 28-Top-Vereinen in Oberösterreich bei der Verleihung in Linz über das Qualitätszertifikat „ASKÖ-Vereins-Lorbeer 2020-2023“ freuen.

Bei der Verleihung der Auszeichnung am Dienstag, den 6. Oktober 2020 wurden die Stärken der teilnehmenden Vereine und die Beweggründe für die Teilnahme an der Qualitätsoffensive präsentiert:

„Wir sehen es als unseren Auftrag, unseren bereits seit 100 Jahren bestehenden Verein mit einem breiten, umfangreichen Sport-Angebot in eine genau so erfolgreiche Zukunft zu begleiten.“

Unser Anreiz bei dieser Qualitätsoffensive mitzumachen liegt darin, unseren Verein mit seiner qualitativ hochwertigen und vielfältigen Vereinsarbeit einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren.
Die Ausbildung bzw. Qualität der Ausbildung unserer TrainerInnen ist für uns wichtig, damit wir in unseren Kursen und Trainings unsere Mitglieder und TeilnehmerInnen bestmöglich trainieren können.
Wir sind besonders stolz darauf, dass wir in unserem Verein eine Vielzahl an Sportarten in den einzelnen Sektionen anbieten können. So gestaltet sich unser Programm sehr bunt und vielfältig.
Unser Verein ist auf Grund seiner Vielfältigkeit und seiner großen Auswahl an Sportarten im öffentlichen Leben fest verankert und daher unverzichtbar für unsere Region.

„Stark im Sport, stark im Verein – das ist die ASKÖ Ried. Hier wird Zusammenhalt gelebt und das ist eine wichtige Basis für die großen sportlichen Erfolge. Herzliche Gratulation zum hochverdienten Vereins Lorbeer an Obmann Peter Prokop und sein Team! Auf dass die Auszeichnung euch Kraft verleiht, euren über 100-jährigen Erfolgskurs weiter fortzusetzen.“ – SPÖ-Klubvorsitzender LAbg. Christian Makor